Bodolz / Taubenberg

Bodolz ist eine eigenständige Gemeinde und besteht aus den Ortsteilen Bettnau, Bodolz, Bruggach, Ebnet, Enzisweiler, Hochsträß, Mittenbuch und Taubenberg. Interessant hierbei ist, dass die Gemeinde nicht nur an der Allgäubahn bahntechnisch angebunden war, sondern heute noch an der Bodenseegürtelbahn über einen Bahnhalt in Enzisweiler verfügt.

Die Bahnlinie Richtung Kempten/Memmingen führt direkt an Bodolz und Taubenberg vorbei.

Um Bodolz herum sind sehr viele Obstplantagen und Streuobstwiesen, außerdem reifen hier die Trauben für einen Teil des Lindauer Weins. In der Blütezeit bietet sich dem Betrachter ein fantastisches Bild, wenn man mit dem Zug inmitten der Plantagen aus dem Allgäu auf die Inselstadt Lindau zusteuert.

Früher befand sich nördlich der Gemeinde die Blockstelle „Taubenberg“. Außerdem besaß Bodolz einen eigenen Bahnhalt, der Ende der fünziger Jahre aufgelassen wurde.

Ortsansicht
Ortsansicht

Technische Daten:

Länge x Breite: 250 x 75 cm

Gleisanlage:

Zweigleisiger, kurvenreicher Streckenabschnitt mit Gleisüberhöhungen. Nachbau der Straßenüberführung zum Taubenberg.

Nachgebildet ist auch die ehemalige Blockstelle „Taubenberg“, welche allerdings nicht mehr in Betrieb ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.