Hoyerberg

Das Modul stellt Lindau´s „Hausberg“, den Hoyerberg mit seinen 464m über normal Null dar.

Er dient der Trinkwasserversorgung der Stadt Lindau noch als Hochspeicher.

Im unteren Drittel des Hoyerberg´s befindet sich das Bismarck Denkmal (eine etwa 10 Meter hohe Steinadler-Figur) welche gleichzeitig ein idealer Aussichtspunkt ist. Von hier aus hat man einen tollen Blick auf die Lindauer Insel, den Bodensee und die Alpen.

Auf dem Gipfel des Hoyerberg´s findet sich ein Restaurant sowie ein Sendemast des Bayerischen Rundfunks.

Überblick über das Modul Hoyerberg
Überblick über das Modul Hoyerberg

Technische Daten

„Schrägmodul“ – Länge x Breite: 140 x 53 cm

Gleisanlage:
zweigleisiger Streckenabschnitt der die Module Aeschach und Bodolz/Taubenberg verbindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.